Elektromobilität 30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen...

30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen der Zukunft

Must Read

Autoankauf Celle – 100% Zufriedenheit

GEBRAUCHTWAGEN ANKAUF CELLE STELLT KUNDEN ZUFRIEDEN Ein Gebrauchtwagen erleichtert so gut wie allen Menschen das Leben, ob privat oder beruflich....

Autoankauf Bremen direkt ein konkretes Angebot für den Gebrauchtwagen

Autoankauf in Bremen direkt ein konkretes Angebot für den Gebrauchtwagen Autoankauf in Bremen- Auto verkaufen in Bremen zum Höchstpreis. Kostenlose...

Autoankauf oldenburg: Auto verkaufen zum Höchstpreis | KFZ Export osnabrück

Einfach schnell Motorschaden Verkaufen Tageshöchstpreise beim Motorschaden Ankauf zu erzielen, das ist eines der Ziele beim Autoankauf oldenburg. Den Gebrauchtwagen...

30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen der Zukunft

30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen der Zukunft

Welcher Stoff macht die Zukunft mobil? Fast ein Drittel der Autofahrer glaubt, dass in zehn Jahren die meisten Autos als Hybrid auf Deutschlands Straßen unterwegs sein werden.

Für viele Autofahrer scheint zudem Wasserstoff eine Alternative für die Mobilität von morgen zu sein.

Der Klimawandel drängt uns in vielen Lebensbereichen zum Umdenken. Das betrifft natürlich auch die Art und Weise, wie wir von A nach B kommen. Doch wie werden Autos in Zukunft angetrieben werden? Laut einer forsa-Umfrage[1] im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, glauben 30 Prozent der Autofahrer in Deutschland, dass die meisten Autos in zehn Jahren mit einer hybriden Mischung aus elektrischem Strom sowie Benzin, Diesel oder Gas unterwegs sein werden. Als interessante Alternative scheint sich Wasserstoff zu erweisen: 19 Prozent der Befragten nehmen an, dass die meisten Autos in zehn Jahren mit Wasserstoff fahren werden. Auf den rein elektrischen Antrieb setzen dagegen lediglich 12 Prozent der Befragten. Nur noch jeder Zehnte ist schließlich der Meinung, dass die meisten Autofahrer in einem Jahrzehnt weiterhin ausschließlich fossile Brennstoffe tanken werden.

Viele Menschen sehen die Hauptrolle, die fossile Brennstoffe heute noch spielen, in der Zukunft kleiner werden. Versicherungen passen sich diesen anstehenden Veränderungen in Fahrzeugen bereits heute an: So ist bei CosmosDirekt der äußerst teure Akku in der Voll- oder Teilkaskoversicherung für Elektrofahrzeuge bereits mitversichert.

[1] Bevölkerungsrepräsentative Umfrage „Deutschland mobil 2020“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Im März 2020 wurden 1.506 Autofahrer ab 18 Jahren befragt.

COSMOSDIREKT

CosmosDirekt ist Deutschlands führender Online-Versicherer und der Direktversicherer der Generali in Deutschland. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Mehr als 1,8 Millionen Kunden vertrauen auf CosmosDirekt.

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali in Deutschland ist mit 14,3 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie rund 10 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern im deutschen Markt. Als Teil der internationalen Generali Group gehören zu ihr in Deutschland die Lebens- und Sachversicherer der Generali Deutschland, der CosmosDirekt sowie der Dialog, die Generali Deutschland Krankenversicherung, die Advocard Rechtsschutzversicherung und die Deutsche Bausparkasse Badenia. Ziel der Generali ist es, Lifetime Partner für ihre Kunden zu sein, der dank eines herausragenden Vertriebsnetzes im Exklusiv- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Services anbietet.

Pressekontakt:

Sabine Gemballa
Business Partner
CosmosDirekt
T +49 (0) 681 966-7560

Stefan Göbel
Unternehmenskommunikation
Leiter Externe Kommunikation
T +49 (0) 89 5121-6100

Ute Schmidt
follow red GmbH
T +49 (0) 711 90140-483

presse.de@generali.com

Generali Deutschland AG
Adenauerring 7
81737 München

www.cosmosdirekt.de
www.generali.de

Twitter: @GeneraliDE

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-Magazin Portalen publizieren.

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-Magazin Portalen publizieren.

Latest News

Schrottabholung für Solingen und im Umkreis – Des mobilen Klüngels Kerl kauft Ihren Schrott an

Schrottankauf wie die Kostenlose Schrottabholung in Solingen wird unterstütz von Schrottankauf-Exclusiv Wer kennt es nicht: Das neue Elektrogerät ist gekauft,...

Aktuelle PR-Meldungen

Elektrisches Abfallsammelfahrzeug für Duisburg

Die Abfallentsorgung der Wirtschaftsbetriebe Duisburg setzt seit Neustem auf einen Elektro-LKW. Das Fahrzeug stammt von der Schweizer Unternehmung Designwerk Products AG. Dank seinem Elektroantrieb...

Der neue PEUGEOT 508 PSE: Plug-In Hybrid mit Motorsport-DNA

- Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km für PEUGEOT 508 PSE: 2,0(1); CO2-Emissionen in g/km: 46(1)* - Vorstellung des neuen PEUGEOT 508 PSE, bestellbar ab Herbst...

Sachgerechte nachhaltige Entsorgung mit Schrottankauf Exclusiv in Sprockhövel

Die zeitgemäße Entsorgung von Schrott jeder Art wird durch das kompetente Unternehmen von Schrottankauf Exclusiv in Sprockhövel auf fairste Art ermöglicht: Schrottankauf Sprockhövel  Schrott ist ein wertvoller...

Topdiesel 2,0 TDI mit 147 kW (200 PS) jetzt für SKODA KODIAQ und SUPERB erhältlich

Weiterstadt (ots) - SKODA KODIAQ jetzt mit leistungsstärkstem TDI-Aggregat ab 42.588 Euro bestellbar - SKODA SUPERB mit neuem Selbstzünder ab 38.523 Euro verfügbar, Kombiversion startet bei...

Das könnte Sie auch interessieren