Auto und Verkehr SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award

SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award

Must Read

Hoch hinaus rund um Guanajuato: M-Sport Ford blickt der Rallye Mexiko erwartungsvoll entgegen

Köln (ots)- Esapekka Lappi freut sich gemeinsam mit Beifahrer Janne Ferm auf seine erste Schotterveranstaltung am Steuer des rund 380...

Klaviermusik per Livestream – Pianist Thelonious Herrmann spielt Lieblingsstücke live aus seinem Wohnzimmer in Köln

Köln (ots) - Kölner Pianist Thelonious Herrmann Ostermontag Live-Konzert auf seinem Instagram Account @Stadtgeklimper - Unter dem Motto "Bleibt...

Autoankauf Dachau verkauft man schnell sein gebrauchtes Fahrzeug zu guten Konditionen

Ankauf von Unfallautos in Dachau Wer in Dachau nach einem Unfall mit seinem Fahrzeug versucht, dieses zu verkaufen, wird...

SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award


SKODA AUTO Werk Kvasiny gewinnt Lean Production Award: Der tschechische Hersteller hat das Projekt ,dProduction’ im April dieses Jahres im Werk Kvasiny für die Montagelinie der SKODA Modelle SUPERB und KODIAQ eingeführt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”

Mladá Boleslav/Kvasiny (ots)

– Gewinnerprojekt ,dProduction’ spart Zeit, vermeidet Fehler und
ermöglicht schnelleren Zugriff auf Dokumentationen, Handbücher
und Arbeitsanweisungen
– ,dProduction’ wurde als Industrie 4.0-Konzept im Werk Kvasiny
für die Montagelinie der SKODA Modelle SUPERB und KODIAQ
eingeführt
– Sieger des Automotive Lean Production Awards gelten als
Benchmark für Lean und Digitalisierung in der internationalen
Automobilindustrie

SKODA AUTO hat für sein Projekt ,dProduction’ im tschechischen Werk Kvasiny den renommierten Automotive Lean Production Award in der Kategorie ,Special Award – Smart Digital Application’ gewonnen. Das Branchenmagazin AUTOMOBIL PRODUKTION und die Unternehmensberatung Agamus Consult wählten die Sieger der Automotive Lean Production Awards unter mehr als 1.200 Bewerbern aus 17 Ländern aus.

Das SKODA AUTO Projekt ,dProduction’ befasst sich mit der Digitalisierung von Fertigungsprozessen im Zuge der Implementierung von Technologien der Industrie 4.0. ,dProduction’ gestaltet die papierlose Montagelinie effizienter, spart Zeit, vermeidet Fehler und erleichtert die Orientierung in Dokumentationen, Handbüchern sowie am Arbeitsplatz. Das Projekt basiert auf den vier Säulen ,Visualization of Complexity’, ,Digital Teamwork’, ,Digital Qualitätsinformationssystem’ sowie ,Digital Work Instructions’.

Der tschechische Hersteller hat das Konzept im April dieses Jahres im Werk Kvasiny für die Montagelinie der SKODA Modelle SUPERB und KODIAQ eingeführt. SKODA AUTO investierte mehr als 1,2 Millionen Euro in das Projekt. Seit vielen Jahren modernisiert das Unternehmen den Produktionsstandort in Ostböhmen kontinuierlich, um die Kapazitäten des Werks maximal zu nutzen.

Michael Oeljeklaus, SKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik, sagt: “Der Automotive Lean Production Award ist ein weiterer Beleg dafür, dass Kvasiny zu den fortschrittlichsten Produktionsstätten der Welt gehört. Wir freuen uns sehr, dass die Fachjury unser Werk Kvasiny mit dem erst kürzlich implementierten Projekt ,dProduction’ zu einer der besten Automobilfabriken gewählt hat.”

Für den Bereich Produktion und Logistik wird Oeljeklaus den Preis im Rahmen des 14. Kongress Automotive Lean Production entgegennehmen, der am 5. und 6. November 2019 bei Volkswagen in Wolfsburg stattfindet. Die Automotive Lean Production Awards, die Agamus Consult jährlich in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift AUTOMOBIL PRODUKTION vergibt, stehen unter dem Motto ,Von den Besten lernen’. Ziel der Initiative ist es, einen Benchmark für Lean und Digitalisierung für die internationale Automobilindustrie zu etablieren. Auf der zweitägigen Veranstaltung im November präsentieren deshalb die Best Performer ihre Konzepte und Instrumente für eine schlanke Produktion.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Christoph Völzke
Social Media und Lifestyle
Tel. +49 6150 133 122
E-Mail: christoph.voelzke@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Teilen Sie den Artikel: SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-Magazin Portalen publizieren.

Sie lesen gerade den Artikel: SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-Magazin Portalen publizieren.

Latest News

SKODA überträgt technische Innovationen aus dem Motorsport seit jeher auf seine Serienfahrzeuge

Mladá Boleslav (ots) - - Der Motorsport dient traditionell auch der Entwicklung neuer Technologien für Serienfahrzeuge - Allradantrieb, Turbolader, Direkteinspritzung...

Aktuelle PR-Meldungen

Schrottabholung Brühl : direkt von Ihrer Haustür

Der Schrottabholung Brühl bietet seinen Kunden bei der Schrottabholung das Rundum-Sorglos-Paket Brühl Carpr-- Sie ersticken förmlich in alten Elektrogeräten, Fahrrädern, die seit Jahren ersetzt wurden...

Neuer PEUGEOT e-Traveller(1): PEUGEOT elektrifiziert seinen großen Van

Rüsselsheim am Main (ots) - Vier Ausstattungsniveaus und zwei Längen für unterschiedliche Bedürfnisse - Zwei Batteriegrößen wählbar: 50 kWh und 75 kWh - Reichweite...

Der Schrottabholung Bottrop bietet realistische Preise und unkomplizierte Abläufe

Auch große Mengen Altmetall werden kurzfristig angekauft und abtransportiert Der Schrottabholung Bottrop steht für eine seriöse Arbeitsweise und reelle Ankaufpreise. Dank seines gutes Rufs zählt...

Unkomplizierte Schrottabholung und fairer Schrottankauf in Bonn

Der Schrottabholung Bonn arbeitet nach Terminvereinbarung mit dem Kunden Für viele Menschen ist Schrott einfach nur ein platzraubendes Ärgernis. Allerdings tut man ihm damit absolut...

Das könnte Sie auch interessieren