Auto und Verkehr VdTÜV-Statement: Infrastruktur für Radfahrer verbessern

VdTÜV-Statement: Infrastruktur für Radfahrer verbessern

Must Read

Schrottabholung in Gladbeck holt Ihren Altmetallschrott ab

Das Portfolio umfasst das kostenlose Abholen von Schrott sowie den Ankauf von Altmetallschrott Jeder kennt es: Der Keller ist voll...

Autoankauf Wetzler – Fachkompetenz mit vor Ort begutachten und realitischen Preis

Autoankauf Wetzlar Fachmann rund um den Verkauf von Fahrzeug Mit dem Autoankauf Wetzlar haben Sie einen Fachmann rund um den...

Autoankauf Göppingen Bestpreis für ihr gebrauchtes Fahrzeug

https://www.autoankauf-schumacher.de – Autoankauf Göppingen Ankauf von Unfallautos in Göppingen Wer in Göppingen nach einem Unfall mit seinem Fahrzeug versucht, dieses...

VdTÜV-Statement: Infrastruktur für Radfahrer verbessern


©VdTÜV Aktion Abbiegeassistent

+++ Zweiradfreundliche Stadtplanung +++ Neue Regelungen zum Schutz von Fahrradfahrern +++ Abbiegeassistenten für Lkw +++

Zum Anstieg der Zahl getöteter Radfahrer im deutschen Straßenverkehr im ersten Halbjahr 2019 erklärt Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV): “Die Anzahl der getöteten Radfahrer steigt seit einigen Jahren gegen den Trend bei den Unfallzahlen insgesamt. Radfahren boomt in Deutschland – es sind mehr Radfahrer mit schnelleren Rädern wie E-Bikes unterwegs. Die Verkehrsinfrastruktur ist darauf nicht vorbereitet. Die Politik muss schnell umsteuern und Fahrradfahren sicherer machen, mit einer zweiradfreundlichen Stadtplanung, dem Ausbau der Infrastruktur für moderne Formen der Mobilität und neuen Regelungen zum Schutz von Radlern. Nicht zuletzt sollten technische Lösungen wie Abbiegeassistenten für Lastwagen von der Bundesregierung mit zusätzlichen Mitteln gefördert werden. Wir brauchen dringend eine neue Verkehrssicherheitsstrategie für Deutschland, um der Vision von null Verkehrstoten in den kommenden Jahrzehnten näher zu kommen.”

Maurice Shahd
Pressesprecher
Verband der TÜV e.V. (VdTÜV)
Friedrichstraße 136 | 10117 Berlin
presse@vdtuev.de
www.vdtuev.de | www.twitter.com/vdtuev_news

Teilen Sie den Artikel: VdTÜV-Statement: Infrastruktur für Radfahrer verbessern

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-Magazin Portalen publizieren.

Sie lesen gerade den Artikel: VdTÜV-Statement: Infrastruktur für Radfahrer verbessern

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Meldung an über 51 Auto-Magazin Portalen publizieren.

Latest News

30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen der Zukunft

30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen der Zukunft Welcher Stoff macht die Zukunft mobil?...

Aktuelle PR-Meldungen

30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen der Zukunft

30 Prozent der Autofahrer sehen Hybride, fast 20 Prozent Wasserstoff als Antriebsformen der Zukunft Welcher Stoff macht die Zukunft mobil? Fast ein Drittel der Autofahrer...

Wiederaufbereitung von Schrott mit der Schrottabholung.org – Schrottabholung in Haltern am See

Sie entscheiden, wann das Team der Schrottabholung Haltern am See Ihren Schrott abholen soll Wir befinden uns seit geraumer Zeit in einem Wandel, sind...

Die Schrottabholung Dinslaken vereint die Tradition des Abholens mit den Vorzügen eines modernen Unternehmens

Die Schrottabholung Dinslaken nimmt Ihren Altmetallschrott mit Schrottabholung und Schrottankauf: alles aus nur einer Hand Wer träumt schon von einem „vollgemüllten“ Grundstück oder Keller? Sicherlich niemand....

Schrott Entsorgen wird mit der Schrottabholung Duisburg leicht Gemacht

Für die Schrottabholung Duisburg stehen die Terminwünsche der Kunden an erster Stelle Wer denkt, Schrott sei einfach nur wertloser Müll, der irrt sich gewaltig. In...

Das könnte Sie auch interessieren